Das Glückscafé

Absichtlich glücklich durch gute Begegnungen!

FAQ zum Glückscafé

 

Wie ist der Ablauf des Glückscafés? 

Ankommen bei Kaffee und Snacks, sowie ungezwungene Kontaktaufnahme zu "den anderen". ;-)

Nach einleitenden Worten oder Aktivitäten/ Aktionen gibt es einen Vortrag oder einen Workshop oder einen anderen Impuls zum Thema Lebenszufriedenheit, aktive Lebensgestaltung, Bewältigung/ Resilienz, Glück, Selbstwirksamkeit, Gestalten anstatt Ausgeliefertsein, etc.

Ziel ist, dass wir dadurch unsere Kompetenzen stärken, unser Glück, unsere Lebensfreude zu vertiefen. Denn es lässt sich trainieren, achtsam miteinander umzugehen, denn das zieht Kreise und das braucht unsere Welt. Unsere Alltags-Welt, aber auch die Welt in der wir leben.

Auch ist denkbar, dass wir eine Art kollegiale Beratung durchführen für Teilnehmerinnen, die gerade einen Impuls zur Lösung einer Thematik brauchen. Ich würde mich glücklich fühlen, wenn das möglich wäre und würde auch die Verantwortung der sorgsamen Moderation übernehmen.

Was kostet die Teilnahme am Glückscafé? 

Sie "kostet" Dich nur einen kleinen Teil dessen was Du "herausbekommst". ;)
Ich möchte zunächst 15 € als Beitrag zur Unkostendeckung ansetzen. Wofür? Neben den Verpflegungssachen für ein Treffen auch für meine Zeit, Energie, Erfahrung und alle Überlegungen, die ins Glückscafé einfließen. Ich danke schon jetzt für Eure Unterstützung.

Was für Menschen kommen zum Glückscafé?

Menschen wie Du und ich. Menschen die einfach Lust haben auf etwas, das die Seele nährt und das einfach gut tut. 
Und das finde ich persönlich am ehesten in der Begegnungen mit anderen Menschen. Menschen sind für mich die allerbeste und authentischste Erfahrungsquelle. 
Wenn ich offen bin für sie und ihre Belange und ihr Sein, und wenn ich auch selbst keine Maske tragen muss, sondern sein kann, wer ich bin und mich zeigen kann, wie ich bin. Wenn Du auch dieses oder ein ganz ähnliches Bedürfnis hast, dann probiere es einfach aus, Du verpflichtest Dich zu nichts. Außer zu Authentizität, Ehrlichkeit, Offenheit und respektvollem Umgang mit Dir und Deinem Gegenüber, aktivem und wahrem Zuhören, und dem Willen, selbst gehört zu werden mit dem was Dir wichtig ist.

Was sollte ich selbst mitbringen?

Eigentlich nur das, was im Absatz hierüber im letzten Satz steht. Das wäre toll.

Gibt es Regeln, z.B. Gesprächsregeln, damit es gut klappt?

Ungeschriebene Regeln sind ja meist die wirklich spannenden. Spannender als die, die irgendwo zu lesen sind, oder? ;)
Ich persönlich wünsche mir einen ganz bestimmten Umgang miteinander - wie schon weiter oben erwähnt.

Es war bisher immer wieder schön, dass jeder und jede in dem Bewusstsein kam, für das eigene Leben sowie für die eigenen Entscheidungen allein und selbst verantwortlich zu sein. Ein hilfreicher und letztendlich entwicklungsfreundlicher Fokus auf die Dinge des Lebens wäre toll! 

Mir ist wichtig, dass wir uns miteinander und gemeinsam darin üben, einen guten Geist des Miteinanders, eine Atmosphäre des wirklichen Wohlwollens, des Friedens und der Freude zu erschaffen. Pathetisch? Vielleicht. Aber mir geht es um einen Beitrag des Friedens und der Freude für uns, und für die Welt in der wir leben, und seien diese Welten auch noch so - vermeintlich - überschaubar.

Wie oft findet das Glückscafé statt?

Bislang alle drei Monate. 
Das darf - und wird sich - mit der Zeit entwickeln. Es darf seltener sein, es darf öfter sein - jede Gruppe und Menschen jeder Region haben einen anderen Bedarf. Wir werden das mit der Zeit gemeinsam entscheiden und ggf. anpassen.

Kann ich das Glückscafé mitgestalten?

Aber gern! 
Mitgestaltung ist auf unterschiedliche Weise möglich. Allein dadurch dass Du kommst und Dich in Begegnungen einbringst, gestaltest Du mit. Deshalb lebt das Glückscafé ja von Menschen die auf unterschiedlichste Weise zu einem GLÜCK-lichen Treffen beitragen.
Du kannst auch einen Impuls-Vortrag halten oder einen Workshop durchführen, organisierend helfen, Themen vorschlagen, kleinere oder größere Bereiche übernehmen - darüber können wir gern sprechen. Wie gesagt - alles ist denkbar. Aber Du darfst auch einfach kommen und schauen, hinhören, hinfühlen, Du bist in jedem Fall herzlich Willkommen!

 "Wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, wird sich das Gesicht der Welt verändern."

(Aus Afrika)

In diesem Sinne herzliche Grüße und bis bald im Glückscafé - live! Ich freue mich auf Dich!

Barbara
Hoffmann